07.11.2014
17.09.2014
Test KIA Soul Pressemappe
17.09.2014

Warum auf Autogas umrüsten?

Autogas ist auch bekannt unter dem Namen LPG (Liquified Petroleum Gas) oder GPL (gaz de pétrole liquéfié). Es wird in den Ländern Italien, Polen und den Niederlanden bereits seit Jahrzehnten als Kraftstoff verwendet, um preiswerte Mobilität zu gewährleisten. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen mit diesem Kraftstoff werden die Gasanlagen zum überwiegenden Teil auch in diesen Ländern hergestellt und nach Deutschland exportiert. Die Entwicklung der letzten Jahre, insbesondere der kontinuierliche Anstieg der Preise für Benzin und Diesel hat dazu geführt, das immer mehr Autofahrer nach Alternativen suchen und mit Autogas ein probates Mittel gefunden haben, die Kraftstoffkosten deutlich zu senken. Je nach der aktuellen Lage der Kraftstoffpreise liegt die Ersparnis bei 40 % bis 60 %. Parallel zur steigenden Nachfrage nach Autogas haben die Hersteller Technik und Qualität der Gasanlagen den Bedürfnissen der Autofahrer angepasst. Die heute auf dem Markt befindlichen Anlagen sogenannter Premiumhersteller, zu denen auch Lovato gehört, haben sich im täglichen Betrieb bewährt und werden auch von den Kraftfahrzeugherstellern teilweise schon ab Werk verbaut.



Fragen 1 bis 12 von 12     

Welche Fahrzeuge können auf Autogas umgerüstet werden?
 
Was darf eine Gasanlage kosten?
 
Welcher Unterschied besteht zwischen Autogas und Erdgas?
 
Wie steht es um die Qualität von Autogas?
 
Wie umweltfreundlich ist Autogas?
 
Wie praxistauglich ist Autogas?
 
Wie spare ich mit Autogas?
 
Wann amortisiert sich eine Gasanlage?
 
Stimmen die Amortisationsrechner im Internet?
 
Wie sicher ist Autogas?
 
Kann ich mich auf günstige Preise beim Autogas zukünftig verlassen?
 
Unterscheidet sich die Verbrennung von Gas von der Verbrennung von Benzin?
 

Login Sitemap

©2008 Ecoengines | Realisation: redemann - promuro